Tips & Tricks beim Angeln & Fischen


Alle interessanten Tips & Tricks zum Angel Sport, Fisch & Fang, Bilder von Fischen, Fisch Arten, Heimische Fische, fischen in der Schweiz, fischen im Ausland, sowie im speziellen  fischen von Wels und fischen von Zander & Hecht.

Sollten Sie eine interessanten Tip oder Trick haben freuen wir uns über Euren Post. Im Bereich Bilder von Fischen könnt Ihr Fischfänge präsentieren.

Der WELS

Eines der wahrscheinlich intressantesten Themen ist das Angeln auf den wahrscheinlich grössten Fisch unserer Gewässer, den Wels oder auch Waller genannt.

wels

www.angel-und-fischen.com

Um den Wels ranken Sich Mühten und Meinungen wie um keinen anderen Fisch. So hält sich die Meinung man könnte den Wels nur Nachts auf den Grund des Gewässers beangeln. Andere schwören auf unterspülte Ufer, in Höhlen oder Mulden.

Aber heute wissen wir das man auch in starker Strömung und im oberen Drittel des Flusses gute Fangquoten auf den Waller erzielt. Dort findet dieser beachtliche Fisch, auch das was er am liebsten hat Brassen, Barben, Rappen und den Aal.

Bei einer Wassertemperatur von 15-18 Grad bekommt der Wels sogenannte Laichgefühle und macht das Angeln auf Ihn nahezu aussichtslos. In der Regel ist das von Mitte Mai bis Ende Juni.

Anzumerken ist das es schwer ist allgemeine Tips zu geben, da jedes Gewässer seine Besonderheiten hat, und Sie der Wels wie jeder Fisch diesen Eigenheiten anpasst. Auch spielen Temperatur, Jahreszeit, Hoch- und Niedrigwasser eine grosse Rolle und natürlich das verhalten seiner Nahrung.

Dennoch ist der Wels nicht nur wegen seiner beachtlichen Grösse für mich ein interessanter Angelfisch, sondern auch weil man ständig ausprobieren muss und eine Menge von Tricks parat haben sollte. Eben eine echte Herausforderung.

Um den Wels zu angeln empfehle ich folgende Ausrüstung.
Rute 3-3.6m Wurfgewicht 300-500 Gramm
Rolle guter Baitrunner, z.B. Shimano 6500 oder Longcast oder Multirolle mit entsprechendem Fassungsvermögen
Schnur gute Geflochtene 0,35-0,60er
Vorfach spez. Wallervorfächer (abriebfest) bis 120kg Tragkraft
Haken Qualitäts-Drillinge oder -Einzelhaken (evtl. handgeschmiedete)
Montagen z.B. Knochen- oder Bojenmontage
Köder KöFis aller Art (am besten die im Gewässerabschnitt am häufigsten vorkommenden), Leber, Innereien, Tauwurmbündel Mehr Infos unter welcher Fischköder

Den Wels anlocken

Der Wels reagiert sehr auf akustische Reize, mithilfe des sogenannten Wallerholzes kann man sich das zu nutze machen, um den Wels anlocken. Beim „Klopfen“ mit mit dem Wallerholz entstehen dabei Plopp-Geräusche welche den Wels anlocken. Ideal Methode wenn man aus dem Boot angelt.

Das Wallerholz ist kein Wundermittel für garantierten Erfolg. Im Gegenteil, denn Welse lassen sich auch vertreiben. Wenn man also unkontrolliert mit dem Wallerholz hantiert wird die Wels eher vertrieben.

wallerholz

www.angel-und-fischen.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Wallerholz sollte wie in dem Bild gezeigt geführt werden. Die zeitliche Abstand zwischen den einzelnen Schlägen sollte zwei bis drei Sekunden betragen.

Wels Fangmethoden

Die Bojenmontage

kann nur mit einem Boot ausgebracht werden. Benötigt werden Ankerstein ca. 150 bis 400 Gramm schwer, Posen, monofile Schnur, Durchmesser 0,14 mm und Karabinerwirbel mit einer Tragkraft von 60 bis 90 Kilogramm. Die monofile Schnur soll nach dem Biss reißen, deshalb ist die Tragkraft der Schnur so gering.

wels bojenmontage

www.angel-und-fischen.com

Mit dem Boot wird die Boje an ihren Platz gebracht. Dort wird die Montage ins Wasser gelassen. Die Pose solange auf der Schnur verschieben bis sie senkrecht im Wasser steht. Dann wird die Pose fixiert. Vom Bojensystem wird die Schnur dann noch 150 bis 300 cm weitergeführt und am Karabiner befestigt. Diese Stelle ist somit die Sollbruchstelle. Hier soll beim Drill die Schnur reißen und der Fisch kann gedrillt werden.

Unterwasserposenmontage

Mit der Unterwasserpose kann der Köder in jeder gewünschten Höhe angeboten werden. Besonders bei Gewässern mit Strömung ist diese Art der Montage gut geeignet da sich der Köder in der Strömung bewegt.

wels grundmontage

www.angel-und-fischen.com

Wichtig bei dieser Montage ist, dass der Wirbel hinter dem Boom durch eine Gummiperle geschützt wird. Wer eine Unterwasserpose mit einem Geräuscheffekt nutzt, gibt dem Fisch einen zusätzlichen Anreiz den Köder aufzunehmen.

Wir freuen uns über deine Post zum Thema Waller – Wels.

Our mobile site

QR Code - scan to visit our mobile site

This is a 2D-barcode containing the address of our mobile site.If your mobile has a barcode reader, simply snap this bar code with the camera and launch the site.

Many companies provide barcode readers that you can install on your mobile, and all of the following are compatible with this format:


Switch to our mobile site